Montag, 10. Mai 2010

HH - M - TUT - KN - HH

Das verlängerte Wochenende in Kurzfassung: Freitagfrüh um 8 im ICE nach München. Erst noch ne Runde pennen, dann arbeiten, dann rumdüsen in München. Schließlich abends die Homebase bei Onkel und Tante in der Vorstadt aufschlagen, denn das eigentliche Wochenende war fordernd: Samstag Konfirmation, Sonntag Taufe von zwei kleinen Verwandten, umrahmt von viel Familie, Socializing mit Freunden und Schwippschwagern von Verwandten und natürlich, wie könnte es anders sein, Essen, Essen und Essen. Und Biergarten. Und Sonnenbrand einfangen. Und Erkältung abwehren. Volles Programm halt.

Jetzt sitze ich hinten im elterlichen Wohnmobil auf der Autobahn zwischen München und Stuttgart, denn nach einer kurzen Stippvisite im Heimatkaff geht es heute Abend weiter nach Konstanz, wo ich endlich mal wieder – ungeachtet meiner körperlichen Verfassung – im Alleingang die alte Tante Relaxed Clubbing bespielen werde.

Zum krönenden Abschluss kippe ich dann morgens um halb 6 gleich in den ersten Zug Richtung Norden und werde vermutlich erstmal anständig krank. Aber irgendwie ist das ja auch egal.

An alle Südlichter: Bis später!