Mittwoch, 11. November 2009

Gude: Mädness, jetzt

Der aufmerksame Leser, so es ihn denn noch gibt, dürfte wissen, wie sehr ich den Darmstädter Mädness schätze. Sein Album "Zuckerbrot & Peitsche", das inzwischen erschienen ist, gibt mir Recht: Hundertprozentig state of the art, endsdope und unterhaltsam obendrein.

So wie dieser leicht bizarre Anderthalbminüter:



Mädness im Interview mit Falk:



Die Interviewteile 2-4 und einiges an Videos aus Darmstadt gibt es hier bei MRD.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen