Montag, 6. Oktober 2008

Rocksaurier gesucht

Grönemeyer geht mit Dendemann und Creutzfeld & Jakob auf Tour und singt dann später für die F4. Jan Delay ist down mit Udo Lindenberg. Curse gräbt den ollen Westernhagen aus. Bushido schnappt sich gleich Karel Gott, damit auch mal wieder jedes Käseblatt über sein neues Album berichtet.

Wer wird der erste Rapper sein, der ein Feature mit Peter Maffay macht? Langsam werden die alten, großen (no pun intended) Deutschrocksaurier ja rar. Ich bin gespannt.

Kommentare:

  1. Wo sind die Rapper (sagt man so?), die sich verbitten, mit solchen Menschen, die schon etwas riechen, assoziiert zu werden? Und wo sind die riechenden siechenden Musikanten, die noch etwas Restwürde haben und lieber im Baumarkt singen als mit Herrn Bushido? Verkehrte Welt.

    AntwortenLöschen
  2. haha, klasse vision: takti tabalungert mit peter und dem wolf herum, während dälek den soundtrack dazu schaffen und dingens ray bitch nur "die hex' ist tot" sprechsingt.

    und: bitte achim reichel nicht vergessen, auch wenn der wahrscheinlich gerner mit lutz görner olle kamellen mit "moderner beatmusik" bebarden würde.

    AntwortenLöschen
  3. lutz görner! dafür wollte mich mal ein lehrer begeistern. ich fand public enemy besser.

    AntwortenLöschen
  4. Oder direkt Rolf Zuckowski. Es wird ohnehin Zeit für ein Remake von "Theo, mach mir ein Bananenbrot".

    AntwortenLöschen
  5. @timber: zumindest die vorlesungen von görner machen oft mehr spaß als die der lehrer und haben mir zumindest den zugang zu goethe und konsorten etwas erleichtert - prometheus ist nach wie vor hammer, auch wenn mich mein sturm selber nicht mehr drängt .-)

    @mq: etwa in Łódź?

    AntwortenLöschen