Sonntag, 10. August 2008

Armstrong, Cash, Kuti, Hathaway

Athen, sind noch Eulen da? Subcess will das Hervorkramen von alter Musik olympisch machen und bittet um ausgewählte Dinge, die es nicht mehr gibt. In diesem Fall: Weil es die Künstler nicht mehr gibt. Ich schaffe es sogar, in drei Beispielen viereinhalb Musikstile abzudecken, nämlich Country, Jazz, Afrobeat und funky Soul.

Louis Armstrong und Johnny Cash, jodelnd:



Fela Kuti & Afrika 70, live, 1971 in Nigeria:



Und der große, viel zu früh verstorbene Donny Hathaway.



(Wieso höre ich eigentlich gerade "Dark Side of the Moon"?)

Kommentare:

  1. Louis Armstrong hat mir jetzt den Abend gerettet! Herrlich... :))

    AntwortenLöschen
  2. Da schliesse ich mich an.Ich habe bei mir nochmal Bojangles ausgegraben und dank dir kam kurz Weihnachtsstimmung auf
    :)

    AntwortenLöschen