Samstag, 5. Juli 2008

Move it

Ich bin ja schon gespannt. In ein, zwei Stündchen werde ich versuchen, mich möglichst unbeschadet ums Heiligengeistfeld herum zu mogeln und mir schließlich einen Liegestuhl in Barnähe mit bester Sicht auf den Irrsinn sichern. Ob das so eine gute Idee ist? Wohl kaum. Aber irgendwer muss eben dahin gehen, wo's weh tut.

Hossa! Hossa! statt Holla Holla.
Schla' Move statt La Schmoove.

Wünscht mir Glück.
Eure Antonia Rados.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen