Freitag, 27. Juni 2008

Yuri Suzuki

Jonas hat mich gerade dankenswerterweise mit mehr schlauem Plattenspieler-related Irrsinn versorgt: Die Arbeiten von Yuri Suzuki für das Royal College of Art in London vereinen Performanceideen aus der Musique concrète mit einer technischen Umsetzung, die auch für sich besehen schon sehr künstlerisch ist.

Bewundern kann man das alles hier oder als work in progress auf Yuris Flickr-Account. Revolutionär sind die Ideen zwar alle nicht – der Sound Chaser ist ein weitergedachter Vinylkiller, der Prepared Turntable ist essenziell sowas wie ein Vestax QFO mit 5 Tonarmen, und der Finger Player ist ebenso offensichtlich, aber sicher interessant für Menschen, die sonst einfach nie mit Vinyl in Kontakt kommen. Schön, liebevoll und sehr schlau gedacht und gemacht ist das alles aber in jedem Fall.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen