Mittwoch, 4. Juni 2008

Kwelität – Talib Kweli Nachlese

Gut 900 Gäste, davon gegen später auch 100 auf der Bühne, und ein nassgeschwitzter und sichtlich zufriedener Talib Kweli mittendrin – gestern im Uebel & Gefährlich, auf dem Konzert, das zugleich seine eigene Aftershowparty war.

Schweißtreibende Fotos von Tobias Schneider (Danke!), von dem auch irgendwo noch ein paar Memory-Club-Bilder herumschwirren. Kommen bald. Hust.






Da war es auch zu verschmerzen, dass C-Rayz Walz zu doof ist, in ein Flugzeug zu steigen es so bockheiß war und Maylay Sparks sich auch noch die Hose zerrissen hat.

Kommentare:

  1. Ditt war schön war ditt!
    Ich hab mich echt geärgert aufgrund Arbeit nach ner halben Stunde Aftershow abhauen zu müssen!
    Aber sehr cooler Abend.
    Kwalität eben

    AntwortenLöschen
  2. Was wäre ich gern dabei gewesen, aber man kann ja leider nicht alles haben...

    AntwortenLöschen