Montag, 26. Mai 2008

Das hätte auch gerne länger dauern können

Ach ja, ich bin übrigens wieder in Hamburg.

Stuttgart war toll: Eine rappelvolle Freitagnacht im Romy S. mit Ram und Emilio und dem wohl längsten Deutschrap-Clubset, das ich jemals feiern durfte (Fehdehandschuh!), eine laute Samstagnacht, drei Stockwerke unter der Erde im amtlich gefüllten und vor allem sehr angenehmen Tonstudio, und dazwischen reichlich Kaffee, Eier im Glas und Feuersee-Freaks. Aber das würde jetzt zu weit führen. Nur soviel: Bisher dachte ich immer, Omas, die Männer mit Regenschirmen kloppen, gibt es nur in Comics.

Weil ich es mal wieder geschafft habe, kein einziges Foto zu machen, muss als Symbolfoto dieser Screenshot von Emilios Myspace-Seite reichen, der sich sogar die Mühe gemacht hat, das Foto zu spiegeln, damit man uns auch nicht verwechselt.



(Im Original übrigens hierher.)

Danke! Danke, Emil für Einladung und Gastfreundschaft und Musik und eingelegte Paprika, Olli für Gesellschaft am Freitagabend und an Razor, Homes und den Tuttlingen-Mob fürs Rumkommen im Tonstudio. Auf bald.

1 Kommentar:

  1. doitschräp im club, verdammt! und du nimmst mich nie mit :-)
    *s.

    AntwortenLöschen