Mittwoch, 19. März 2008

On the Corner

Auch wenn beispielsweise Joe Zawinul sicher nicht als Schüler von Miles Davis zählt und auch mit den Headhunters nichts zu tun hatte …

Auch wenn es von grober Verwirrung zeugt, "On the Corner" unter Ambient einzusortieren …

Auch wenn es schlichtweg ignorant ist, Teo Macero in diesem Zusammenhang nichtmal zu erwähnen …

… immerhin schreibt mal wieder jemand über das kantigste und vielleicht aufregendste Album aus Miles Davis' elektrischer Phase.

1 Kommentar:

  1. Lieber Freund, Mein Name ist Horst Koljön, 71 Jahre alt. Ich danke Ihnen dass Sie dies Werk wieder ans Licht unserer ignoranten Öffentlichkeit zerren. Darf ich erwähnen, das mein Bruder Klaus Koljøn damals im Studio in der zweiundfünzigsten Strasse arbeitete unter Teo Macero, Gott habe seinen guten Sohn selig? Gerne wäre ich selbst dabei gewesen. Treu auf! Ihr HK

    AntwortenLöschen