Samstag, 22. März 2008

Nach dem Kuchen ist vor der Platte

Oder so irgendwie. Ich bin wieder zuhause, geduscht und entspannt, und während Suppe schon gleich wieder loszieht, dreht sich bei mir das Rhythm Combination & Brass Album, dass mir Block Barley netterweise verkauft hat und läutet den Feierabend ein.

Jedenfalls: Das war toll! In vielerlei Hinsicht noch eine klare Steigerung zu unserer Premiere und ein guter Grund, diese Sache weiter zu verfolgen. Danke an meine fantastischen Partners in Kuchencrime, an unsere tollen Händler, an die zahlreichen Gäste, an die formidablen Damen vom Waffelgrill und natürlich an die Paten, Disco Diamant. D a n k e.

Der hier muss übrigens auch noch verewigt werden:



Richtige Fotos gibt es dann demnächst.

Und was ich noch erwähnen wollte: Nachdem ich ja im letzten Jahr von Mr. Moneypenny nicht so ganz begeistert war, waren die Herrschaften am Donnerstag im Kasino um so überzeugender. Das war eine richtig gute (Cover-) Show. Der Abend endete dann damit, dass ich mich spontan auf der Privatfeier im Hinterzimmer als Rave-DJ aufgedrängt und die Party noch bis 5 schön laut zu Ende gebratzt habe. Was sehr, sehr spaßig war. Und ermüdend, jawohl.

Gute Nacht und Frohe Ostern!

1 Kommentar:

  1. Das war wirklich toll! Danke.
    Und ich muss heute doch nicht mehr vor die Tür.
    Füße hoch. Wie schön.

    Erholt Euch gut!

    AntwortenLöschen