Montag, 31. März 2008

Dringliche Schamhaarfragen

Ernst gemeinte Frage: Hat eigentlich irgendjemand mal tatsächlich einen Song von Lady Bitch Ray gehört? Macht sie überhaupt welche? Und ist Ray überhaupt ein Name für Frauen?

Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass die hochprovokante Ulknudel nur vom Spiegel alle drei Wochen als Rapperin, Frau oder sonstwas Kontroverses aus dem Hut gezaubert wird, was dann widerum andere Medien dazu bewegt, sie auch für eine solche zu halten und stellvertretend für alle Rapperinen/Frauen zu Wort kommen zu lassen. Letztlich fasst die ZEIT das sogar mit den Worten "Der Spiegel widmet sich dem deutschen HipHop" zusammen, was ein bisschen so ist, als wolle man aus einer Milchschnitte die Zukunft des globalen Boxsports lesen.

Erinnert mich immer an den Fall dieses abseitigen D-Liga-Raplabels, das nach einer Hausdurchsuchung, bei der Waffen gefunden wurden, plötzlich überall symbolisch für die Gewaltbereitschaft der deutschen HipHop-Szene stand.

(Eigentlich schreibe ich das natürlich nur a) aus Neid und b) um endlich in den Google-Ergebnissen für "Lady Bitch Ray" aufzutauchen)

1 Kommentar:

  1. Dann hör Dir mal das hier an...

    http://www.myspace.com/hasim3

    AntwortenLöschen