Mittwoch, 26. März 2008

Die Offenbarung

1. Miss Platnum spricht natürlich in Wahrheit bestes, akzentfreies Deutsch und ebensolches Englisch.

2. Die Band von Miss Platnum besteht aus Mietmuckern, die okay über sowas wie ein Drittel-Playback spielen. Der Mann an der Trompete bewegt sich wie Erkan und Stefan.

3. Herdplatte auf Zweitens "Marry Me" funktioniert ohne Peter Fuchs nicht mehr besonders gut.

Aber auch wenn das Ganze offensichtlich nicht viel mehr mit Rumänien am Hut hat als ich: Trotzdem eine anständige Live-Show, guter Sound und unterhaltsames, trendiges Balkangehopse, das mir auf der Bühne deutlich besser gefällt als auf Platte. Sollte man sich durchaus mal anschauen, wenn man kann.

Kommentare:

  1. aber maus,

    die legende besagt, dass platnum und illvibe das album in rumänien geschrieben und vorproduziert haben.

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht gibt es eine Gegend in Berlin, die so heisst :-)

    AntwortenLöschen