Mittwoch, 27. Februar 2008

Kova & Miles

Ich sitze gerade seit fünf Minuten blöd vor dem Satz:

"Clap Clap" ist das subtilste, eleganteste und most sexy Meters-Cover seit …

Und da hörts auch auf. Seit ziemlich langer Zeit wohl. Kommt ja nicht von ungefähr: Kova ist ein Teil der mittlerweile aufgelösten Breakout, deren Breakbeat-Gewitter-Version von "Planet Rock" auch in zwanzig Jahren noch rocken wird - und die als Outbreak mit "Just Give Me Some Of Your Lovin'", einem mordsfetten Rework von "Hey Gyp", für eine nicht mehr so geheime Geheimwaffe in meinen Sets gesorgt haben. Und Miles Bonny ist sowieso einer der tollsten Crooner der Jetztzeit.

Also darf man MPM mal wieder gratulieren - und "Clap Clap (Hand Clapping Song)" von Kova & Miles getrost kaufen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen