Samstag, 19. Januar 2008

The ape, the band: Mandrill

Apropos Mandrill. Ich habe gerade entdeckt: Neftali Santiago, langjähriger Drummer dieser oft unterschätzten Überband, hat einen Youtube-Account, auf dem er der Welt ein paar Kostbarkeiten zugänglich macht.

Mein Highlight ist ein (Radio-)Mitschnitt einer Live-Version von "Fat City Strut", das anscheinend nur zweimal überhaupt live gespielt wurde. Mit Interview und hübsch ausgesuchtem Fotomaterial dazu. Raw!

Ausserdem: Eine fantastische Performance von "Hang Loose" bei Soul Train, die meinetwegen gerne auch eine halbe Stunde dauern dürfte, "Polk Street" 1972 im Central Park und der erste TV-Auftritt der Band 1971, mit schön psychrockigem Vibraphonsolo:



Bei der Gelegenheit sei jedem, der noch ein bisschen was über diese Band, der man mit der einfachen Bezeichnung "Funkband" Unrecht tun würde, erfahren möchte, Ausgabe 24 von Wax Poetics ans Herz gelegt, die sich mit Mandrill befasst. Mandrillis.com ist die offizielle Website.

(Fotoquelle)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen