Donnerstag, 31. Januar 2008

And it won't stop

Schlagfertig:

In der Pro-Sieben-Sendung „Nightloft“ in der Nacht zum Mittwoch klagte ein müde wirkender Anrufer darüber, gleich zur Arbeit gehen zu müssen, worauf der Moderatorin Ziegler spontan einfiel: „Arbeit macht frei.“

Vielleicht sollte ich allmählich ein zusätzliches Blog für ungeschicktes Hitlern einrichten. Scheint ja genug Material dafür zu geben. Vielleicht sollten manche Leute aber auch einfach mal schlafen?

EDIT: Rausgeflutscht! Hier das Video.

1 Kommentar:

  1. äh, ja, ehm: heil hip hop!
    um mal einen gemeinsamen absoulut(!)-nazi-mentalität-unverdächtigen zu zitieren.

    btw finde ich das rumänien-nokia weder gut, noch funny. aber gut, so ist das...

    und: kölle alaaf und so.

    AntwortenLöschen