Dienstag, 6. November 2007

Platten: Stahlfunk von Hawkeye, Breaks von Sygaire & Defcon

Ein paar funky Shorts:

Melting Pot Music veröffentlicht dieser Tage die schwer pumpenden Hawkeye-Edits von "Ease Back" und "Look-A Py Py", einst als Meters-Covers eingespielt von der obskuren Bacao Rhythm & Steel Band und dann von Mocambo als 45 der Welt zugänglich gemacht. Mit etwas Glück steht beides in deinem Plattenladen.

Ausserdem gehört gekauft, was Sygaire & Defcon neulich über Raw Fusion in die weite Welt geschickt haben: "Always For The Breaks" ist ein neunminütiger, überaus rockender Monster-Drumbreak für die Tanzflächen da draussen, der mal eben locker an drei oder vier Stellen in einem DJ-Set auftauchen kann. "Barracuda" ist eine bissige Flipside, clubbiger, aber ebenfalls fies breaklastig. Wie soll es auch sonst sein. Dafür gab es auch verdiente Props von François Kevorkian.

Man munkelt, dass die beiden Beatheads demnächst auf G.A.M.M. ein sehr liebevolles, deepes Midtempo-JB-Bootleg ablegen werden. Welten entfernt von dreistem Gefledder wie diesem hier. Ausschau halten.

----------------
Now playing: Backyard Crew - Nah Falla Dem (Frog Ass Riddim)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen