Mittwoch, 31. Oktober 2007

Rap-Feststellungen

Das 80's-Flashback-Album finde ich weitgehend öde. Eine komische Zusammenstellung aus alten Hits und Unhits, die sich jetzt fast alle so anhören, als hätte sie ein Eurodance-Produzent anno 1993 gecovert. Gewinner bleibt Sidos "Ich brauch Schlaf", Verlierer hingegen Afrob mit Emory mit Lyrics und Hook weit jenseits meiner Schmerzgrenze. Vielleicht verstehe ich aber einfach den Gag nicht. Auf Harris & HP Baxxter hatte ich mich echt gefreut.

Dafür möchte ich ab sofort viel mehr Huss & Hodn hören. Sind die dope oder was?



Kommentare:

  1. ne, glaube da täuschst du dich nicht. der track könnte bei toggo auf super-rtl laufen...und die hook ist die hölle

    AntwortenLöschen
  2. also ich bekomme es und ich bin dann mal unten mit diesen hunden

    AntwortenLöschen
  3. Die Beats von HUSS & HODN sind echt der Knaller! Gute Samples, tighter Beat.

    AntwortenLöschen