Sonntag, 7. Oktober 2007

Ein Tsunami

Ab und an lohnt es sich tatsächlich, mal die angestammten zwei Stadtviertel zu verlassen.

Lassi Lehto, besser bekannt als Jimi Tenor, hat gestern zusammen mit seiner siebenköpfigen Band Kabu Kabu die alte Tante Kampnagel ganz schön wackeln lassen. Perfekte Mischung aus wirren Anzügen und Umhängen, Afrobeat und Psychedelic-Funk, Groove und Krach. Auf jeden Fall eines der besten Konzerte des Jahres - auch wenn mir bewusst ist, dass da noch die Dap-Kings und Osaka Monaurail nachkommen vor Jahreswechsel.


Jimi Tenor live (Foto)

Und noch was: Leider finde ich keine Videos davon, aber Jimis selbstgebautes Photophon (ja, das ist ein Instrument) verschafft ihm spielend den Titel für die sehenswerteste Performance 2007 obendrein. Völliger Irrsinn. Und überaus musikalisch noch dazu. Sollte man sehen, wenn man kann.

------
Now playing: Mein Mitbewohner legt Rodney O. & Joe Cooley auf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen