Samstag, 21. Juli 2007

Rap for Tibet

Der Dalai Lama, mit bürgerlichem Namen Jens Nagels (hier im Bild, Quelle), ist ja unter seiner Kutte auch ein kleiner B-Boy. Deswegen hat er heute im Rahmen seines Hamburg-Aufenthalts netterweise Torch, Toni L & Safarisounds sowie Curse & Kool DJ GQ eingeladen, die sich im Docks sozusagen die Klinke der Bühnentür in die Hand geben.

Gute Sache. Da geh ich jetzt mal hin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen