Freitag, 22. Juni 2007

Immo bringt den Attersee nach Hamburg

Natürlich nicht in echt, obwohl der Attersee ziemlich schön ist. Aber er fühlt zuhause sich doch am wohlsten.

Heute Abend also: Flowin' Immo, seine Überband Les Freaqz und Gipfeltrrreffen im Knust, angetreten, um den Laden zu zerlegen. Alternative Berichterstattung Lobeshymnen hier und dort. Sehr günstig ist der Spaß noch dazu, ich glaube irgendwas um 12 Euro, und wer's verpasst hat was verpasst, ihr Nasen.

Tankstelle für die Seele eben.

PS: "Urlaub am Attersee" ist immer noch auf Myspace zu hören.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen