Mittwoch, 25. April 2007

Triple Trouble (+2)

Die nächsten Tage rappelt es mal wieder im Karton, ein wenig zumindest.

In Kurzfassung schaut das so aus, dass ich morgen (Donnerstag) ab 22h in der "Parzelle", Hamburger Berg 15, im kleinen aber netten Rahmen Deutschrap-Scheiben auflegen werde, die ich wohl zum Großteil seit dem letzten Jahrtausend nicht gespielt habe. Was ich genau einpacke, weiss ich nicht, aber ein Spaß wird das sicherlich. Die Decks teile ich mir mit der Gastgeberin Beaware von Wiseup, danke für die Einladung!

Freitag wird es dann etwas vielfältiger, ab 23h schleppe ich kubikmeterweise Platten in die Mandarin Bar um da ein wenig Wildstyle zu gehen. Bitte gerne reinschauen und ein bis mehrere Getränke nehmen, ich freue mich über wohlmeinenden Besuch.

Ebenfalls am Freitag, und zwar schon um 20h, eröffnet direkt nebenan (SKAM, Beim Trichter 1) "Eine Weltreise in Deutschland", eine Diplomausstellung mit Fotografien von Johanna Pudel, wo einerseits jemand auflegt, andererseits auch ein von mir vorbereiteter Soundtrack zum Thema "Weltreise" laufen wird. Momentan gehe ich noch davon aus, dass ich den bis dahin komplett habe.

Samstag ist dann die Assotos Weggehfeier im Waagenbau, weil die Jungs zukünftig jeden Freitag im ACK/Neidklub auf dem Kiez ihr Unwesen treiben. Zum Abschied gibt es im Waagenbau drei Floors voller Musik von Wajeed, Assotos, Mixwell, Tanzschule Karacho, Woop, Einmusique und und und... ja, sogar ich darf für eine Stundenschicht ran in dem ganzen Gewühl, und zwar von 1-2h auf dem Funkfloor.

Und zum Glück ist die einzige Samstags-Alternative zu Fuß erreichbar: Lutz und Suppe servieren lecker Soulfood im 13. Stock, auf die Jungs freu ich mich auch mal wieder.

Da sollte doch für jeden was dabei sein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen