Donnerstag, 29. März 2007

Speed Increasing

Die Welle an aufmerksamkeitsheischenden Aktionen zum neuen Album der Fanta 4 ist ja schon ziemlich beeindruckend. Nicht nur, dass die ARD mit im Boot ist oder dass die Jungs auf einer Clubtour in London, Paris und Biberach spielen, nein, ein Tag MTV darf es ja auch noch sein.

Und auch wenn sicher ganz viel Quatsch im Fornika-Spaß-Paket steckt: Die Stromberg- bzw. "The Office"- bzw. "Pimp My Ride"-Parodie der Jungs für MTV hat ein paar sehr sympathische Momente. Vor allem der Bodyworks-Painting-and-Style-Beauftragte Michi Beck strotz geradezu vor guten Ideen. Sehen kann man das hier bei MTV Overdrive, wenn man rechts in der Navi ein wenig scrollt (2 Teile).

Auch gerade zum ersten Mal gesehen: Die aktuelle Single, die ich übrigens schlimm finde, verpackt in eine interessant-abstruse Performance, die ganz eindeutig zu einfallsreich für das Publikum war.

Und um das Ganze aber vollkommen unverkopft abzuschließen, bin ich über diesen schönen Schnipsel aus der "Vierten Dimension" gestolpert, einer Fernsehshow irgendwo zwischen "Nonstop Nonsens" und "Flying Circus", die die Fantis 1993 für Premiere gemacht haben. Mit Multitalent Michi Beck als Carolin Reiber:



(via taz, via Smudo Newsletter)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen